Jacqueline Unger


Frau Unger begann ihre berufliche Tätigkeit in einer interdisziplinären und international tätigen Großkanzlei in Radebeul, nachdem sie das an der Universität Leipzig absolvierte Studium der Rechtswissenschaften sowie das sich daran anschließende Referendariat am Landgericht Chemnitz erfolgreich absolvierte.
Frau Unger wurde 2003 als Rechtsanwältin zugelassen und hat den theoretischen Teil des Fachanwalts für Steuerrecht bereits mit Erfolg absolviert.

Frau Unger ist vorwiegend in der umfassenden steuerlichen Beratung von Privatpersonen und selbstständigen Unternehmern tätig. Dies umfasst insbesondere die Erstellung anspruchsvoller Einkommensteuererklärungen und die Aufstellung von Einnahmen-Überschuss-Rechnungen. Ferner übernimmt Frau Unger die Vertretung in Rechtsbehelfsverfahren gegen die Steuerverwaltung sowie in finanzgerichtliche Verfahren.

Darüber hinaus übernimmt Frau Rechtsanwältin Unger die Beratung in allgemeinen zivilrechtlichen Mandaten einschließlich des Forderungseinzugs.

        Tätigkeitsschwerpunkte

  • Steuerliche Beratung von Privatpersonen
  • Vertretung in Steuerverwaltungs- und Finanzgerichtsverfahren

        Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Sachsen

        Publikationen

  • Morgenpost, März 2009, "Förderung von Handwerksleistungen"